Aufrufe
vor 1 Jahr

Glockner Panorama 2021

  • Text
  • Natur
  • Menschen
  • Ausstellung
  • Grossglockner
  • Hochtor
  • Sommer
  • Elfi
  • Geschichte
  • Zeit
  • Arbeit
  • Panorama
  • Www.grossglockner.at

Dabei sein! Der Sommer

Dabei sein! Der Sommer 2021 wird ganz besonders. Das gilt auch für die Planung unserer Events und Gastveranstaltungen. Weil sich die COVID-19-Lage laufend ändern kann, verzichten wir diesmal auf die Ankündigung im Magazin und bitten Sie stattdessen, sich auf unserer Website www.grossglockner.at über die geplanten Veranstaltungen (und COVID-Maßnahmen) zu informieren. Dort finden Sie alle Termine und tagesaktuelle Informationen zu möglichen Absagen oder Verschiebungen. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis! GAMSGRUBENWEG TEILWEISE GESPERRT! WUNDERBARE WASSERWELTEN An den berühmten Krimmler Wasserfällen erzählt eine neue Ausstellung von den faszinierenden Gesichtern des Wassers auf unserem Planeten. Jeden Sommer staunen in Krimml tausende Besucher aus aller Welt über die größten Wasserfälle Österreichs. Am Fuße der mächtigen Kaskaden informiert das Erlebniszentrum WasserWelten über das lebensspendende Element in all seinen Facetten. Im Vorjahr wurde das Haus des Wassers aufwendig restauriert und barrierefrei gestaltet. Dabei wurde auch die Ausstellung im Innenbereich völlig umgestaltet. „Gesichter des Wassers“ lautet der Titel der interaktiven Erlebnisräume, an denen Kinder und Erwachsene gleichermaßen ihre Freude haben werden. Zu entdecken gibt es etwa ein Wasserkaleidoskop, das faszinierende visuelle Effekte erzeugt. Oder einen Raum, der mit 3.750 Wasserflaschen ausgekleidet ist. Diese sollen veranschaulichen, wie viele Liter des kostbaren Nasses pro Sekunde ins Tal herabstürzen. wasserwelten-krimml.at Der Gamsgrubenweg ist derzeit aufgrund von Steinschlaggefahr nur noch bis Ende Tunnel 6 begehbar. Aber auch bis dahin erwarten Sie interessante Installationen. Von 12. Juli – 26. September gibt es täglich um 10:30 und 13:30 Uhr kostenlose und sehr schöne Führungen mit einem Nationalpark-Ranger am Panoramarundweg Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Die Führungen dauern eine Stunde, Treffpunkt Besucherzentrum auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. IMPRESSUM Herausgeber: Großglockner Hochalpenstraßen AG eingefügte Rainer AI Datei straße 2, 5020 Salzburg info@grossglockner.at grossglockner.at Fotos: Michael Königshofer, Andreas Kolarik, Eduardo Gellner, Herbert Raffalt, Sektion Warnsdorf, Eva Mrazek, Franz Neumayr, Archiv GROHAG-Gruppe, red-rieb-slupetzky, KTM Motohall/Joe Pichler InDesign Format Foto (ING_02H47210.jpg) eingefügt Gesamtkoordination: Mag. a (FH) Patricia Lutz Texte: Matthias Gruber, Dr.in Nicole Slupetzky, Elfi Unterreiner, Isidor Griessner, Peter Embacher Gestaltung: Fredmansky GmbH Druck: Samson Druck GmbH Datenschutzerklärung: Siehe www.grossglockner.at/gg/de/service/datenschutz Zur besseren Lesbarkeit verwenden wir gegebenenfalls nur die männliche Form – die wir aber als absolut geschlechtsneutral verstehen. HÖREN UND STAUNEN AUF DER NOCKALMSTRASSE Ein Multimedia Guide wird zum Reisebegleiter durch den UNESCO- Biosphärenpark Nockberge. GEHEIMNISSE DER SONNE Die Sonnenwege am Endpunkt der Villacher Alpenstraße machen jahrtausendealtes Wissen greifbar für jedermann. Eine Fahrt über die Nockalmstraße ist in jedem Fall ein beeindruckendes Erlebnis. Für alle, die auf ihrer Reise noch mehr über die spannende Region erfahren wollen, gibt es nun einen Multimedia Guide fürs Smartphone. Der Guide erkennt automatisch die aktuelle Position und versorgt die Besucher wie ein interaktives Hörbuch mit Geschichten rund um die Nockberge. Dazu gibt es jede Menge knifflige Rätsel und Spiele. Und so gehts: Einfach Locandy-App herunterladen, QR-Code scannen oder nach „Nockalmstraße“ suchen und loslegen. nockalmstrasse.at Seit jeher übt die Sonne eine große Faszination auf den Menschen aus. Kein Wunder, schließlich wurde sie bereits zur Messung von Tageszeit und Datum genutzt, als es noch lange keine Kalender und Taschenuhren gab. Die Sonnenbeobachtungsstation auf der Rosstratte vermittelt anschaulich, wie sich die Menschen seit Tausenden Jahren mithilfe der Sonne in Raum und Zeit zurechtfinden. Im Rahmen des Erlebnisweges wird uraltes Wissen für Besucher jeden Alters verständlich und greifbar aufbereitet. Monolithen, Sonnenuhren und eine Nachbildung der berühmten Himmelsscheibe von Nebra sorgen für Staunen und Aha-Momente bei Groß und Klein. villacher-alpenstrasse.at 4 GROSSGLOCKNER.AT