Aufrufe
vor 2 Jahren

Touren fuer Geniesser

  • Text
  • Meter
  • Gerlos
  • Entlang
  • Villacher
  • Kilometer
  • Grossglockner
  • Alpenstrasse
  • Hohen
  • Tauern
  • Natur
  • Fuer
  • Geniesser

HIGHLIGHTS ENTLANG DER

HIGHLIGHTS ENTLANG DER STRASSE Das Freilichtmuseum 1915 – 1918 am Plöckenpass ist das welt - weit größte seiner Art. Es ist von Frühjahr bis Herbst geöffnet und zeigt Stellungen, Baracken, Stollen und Postenstände aus dem Gebirgskrieg von 1915 bis 1918. Der Eintritt ist frei. Ein ausgedehnter Stadtbummel empfiehlt sich in Villach. Wunderschön am Ufer der Drau gelegen, glänzt das stark im Umweltschutz engagierte Villach mit seinem vom großzügigen Hauptplatz beherrschten historischen Kern. 80 Die Goldeck Panoramastraße ist eine der fünf sehens werten Alpenstraßen der Großglockner Hochalpenstraßen AG. Noch höher hinauf als auf der Villacher Alpenstraße gelangt man auf der Goldeck Panoramastraße. Die 15 km lange Route startet nordwestlich von Feistritz in Zlan und verwöhnt mit ihren zehn Kehren auch den erfahrensten Alpenspezialisten. Vom Parkplatz erreicht man zu Fuß in 45 Minuten den 2.142 Meter hohen Goldeckgipfel. Auf der Villacher Alpenstraße lohnt sich ein Stopp bei der Aussichtsplattform „Rote Wand“ mit grandiosem Blick auf die Felsstürze von 1348 und 2015. Nicht weit davon entfernt gedeihen auf dem 10.000 m² großen Areal des Alpengartens rund 800 alpine Pflanzen aus drei Klimazonen. 1 Beste Ausblicke garantiert der Endpunkt der Straße, die Rosstratte. 2 Der Geologielehrweg „Vom Meer zum Berg“ befindet sich direkt neben dem Kinder-Erlebnis- Spielplatz. 3 Blütenpracht im Alpengarten (1.483 m). 4 Der Naturpark Dobratsch ist ein Eldorado für Hobby-Ornithologen. Nicht nur Drachenflieger und Paraglider werden in Greifenburg glücklich. Das Mekka der Luftsportler besitzt mit seinem prächtigen Schloss einen echten Besuchermagneten. DIE TOUR AUF EINEN BLICK Streckenlänge: ca. 410 Kilometer Fahrtdauer: ca. acht Stunden Charakter: Vielseitige Tour mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Mit dem Auto: Abgesehen von einigen mitunter etwas schmalen Pass-Sträßchen tadellos zu fahren. Mit dem Motorrad: Die Südseite des Nassfeldpasses verlangt eine sichere Fahrzeugbeherrschung, ansonsten Fahrspaß pur. Höchster Punkt: Rastplatz Rosstratte, Villacher Alpenstraße, 1.732 m Besonderheit der Tour: Die Rosstratte auf der Villacher Alpenstraße mit Relax-Liegen, Steinmonolithen, einer Himmelsscheibe von Nebra und Sonnenuhr.

1 Abwechslungsreiche Tour durch den NATURPARK DOBRATSCH. TOUR 4 2 3 VILLACHER ALPENSTRASSE 81 4

Panoramastraßen