Aufrufe
vor 6 Monaten

Touren entlang der Großglockner Hochalpenstraße

  • Text
  • Steig
  • Gamsgrubenweg
  • Grossglockner
  • Hochalpenstrasse
  • Glocknerhaus
  • Wasserfallwinkel
  • Sandersee
  • Baumgartlkopf
  • Wanderung
  • Parkplatz
  • Touren

Touren entlang der Großglockner

GROSSGLOCKNER HOCHALPENSTRASSE GAMSGRUBENWEG Die Erlebniswanderung am Nationalpark Gamsgrubenweg lenkt auf den mittagshellen Johannisberg zu. Gamsgrubenweg Vorgeschlagen zum UNESCO Welterbe VON DER KAISER-FRANZ-JOSEFS-HÖHE ZUM WASSERFALLWINKEL Wir beginnen die lohnende Wanderung am Gamsgrubenweg auf der Kaiser-Franz- Josefs-Höhe Oben: Die (1) Erlebniswanderung beim großen Eingangstor am Nationalpark Gamsgrubenweg lenkt Unten: Mythenwelt auf Nur den den mittagshellen des Steinböcken, sogenannten Johannisberg nicht Schatztunnels selten ein, zu. mit stattlicher den Themen Anzahl, Bergbau, ist es Gold, erlaubt, die streng geschützte Gamsgrube akustisch zu betreten. untermalt. Nach dem 6. Tunnel KURZINFO (Info-Zentrale) und tauchen in die Sagen- und Bergkristall und Wasser, von der Pasterzensage schreiten wir unter freiem Himmel und vielleicht auch geblendet vom Eisglanz des 8C Talort: NP-Gemeinde Heiligenblut, 1288 m, mit Zufahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße. Ausgangspunkt: Kaiser-Franz-Josefs- Höhe, 2369 m. Gehzeit: 2.00 Std. Höhenunterschied: 410 m. Anforderungen: Unschwierige und aussichtsreiche, landschaftlich eindrucksvolle Wanderung in der Vorherrschaft des Großglockners. Themenweg des Jahres 2011. Geführte Wanderungen am Gamsgrubenweg zum Wasserfallwinkel, tägl. ab Parkplatz Freiwand- Nur den Steinböcken, nicht selten in stattlicher Anzahl, ist es erlaubt, die streng geschützte Gamsgrube zu betreten. Großglocknermassives auf dem Naturlehrweg Gamsgrube weiter. Informative Nationalpark- Unten: Nur den Steinböcken, nicht selten immer in wieder stattlicher Überraschendes. Anzahl, ist es erlaubt, die streng geschützte Gamsgrube zu betreten. Pulttafeln erweitern unser Wissen und enthüllen Hier offenbart sich eine unglaubliche Welt, kühn und frei und mit der Aufforderung, den Weg nicht zu verlassen (Achtung alpiner Steig, begehen auf eigene Gefahr). Der Wasserfallwinkel (2) wird als »schönster Jausenplatz« Österreichs gepriesen. Von der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe führt der Gamsgrubenweg in eine faszinierende Fels- und Eiswelt.