Aufrufe
vor 1 Jahr

Nockalm Reiseveranstalterbroschüre 2019

Planen Sie Ihren Ausflug auf die Nockalmstraße!

SANFTES HOCHGEBIRGE,

SANFTES HOCHGEBIRGE, BERAUSCHENDE NATURSCHÖNHEITEN Die Nockalmstraße kommt den Vorstellungen an eine perfekte Genuss-Strecke sehr nah. Sie führt auf 34 Kilometern durch das sanfte Hochgebirge, das von zahlreichen Hütten, Weiden, lichten Wäldern, Seen und blühenden Almrauschwiesen geprägt ist. Im Gegensatz zu den schroffen alpinen Hochlagen der Großglockner Hochalpenstraße verspricht die Nockalmstraße ein Genusserlebnis „auf die sanfte Tour“. Bei der Straßenführung wurde größter Wert auf den Erhalt des Naturraumes gelegt. NATURGENUSS UND KULINARIK Die sanften, bis zu den Gipfeln grünen Nockberge sind eine erdgeschichtliche Rarität und einzigartig im Alpenraum. Die zahlreichen Kehren – in Kärnten werden sie als Reid´n bezeichnet – und die relativ geringe Steigung der Straße erlauben eine Ausflugsfahrt mit herrlichen Rundblicken. Bei den Zwischenstopps kommt auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz: Besucher werden mit Kärntner Spezialitäten wie Gerstbreinsuppe „Kärntner Ritschart“, Reindling oder hausgemachten Käsesorten verwöhnt. Bei vielen der Gasthöfe hat man sich auf die besonderen Bedürfnisse von Busreisenden spezialisiert. AUSSTELLUNGEN UND LEHRWEGE Darüber hinaus laden entlang der Straße zahlreiche Ausstellungen wie etwa in der Pfandlhütte die Ausstellung „Wilde Nockberge“, das „Museum für Almwirtschaft“ auf der Zechneralm oder im Biosphärenpark-Zentrum Nockalmhof die Multivisionsschau mit dem eindrucksvollen 3D-Film über den Biosphärenpark Nockberge „Inseln im Strom der Zeit“ dazu ein, sich mit den Besonderheiten der Region auseinandezusetzen. Themenlehrwege wie der „Weg der Elemente“ oder die mystische „Silva Magica“ bieten bei schönem Wetter die Möglichkeit, die Natur der Nockberge auf kleinen Wanderungen und Spaziergängen mit allen Sinnen zu genießen.

HÖHEPUNKT EINER AUSFLUGSFAHRT AUF DER NOCKALMSTRASSE: Naturerlebnis im Kärntner Biosphärenpark Nockberge mit dem Saison-Höhepunkt der Almrauschblüte ab Mitte/Ende Juni. Bequeme Anreise von den beiden Ausgangsorten Innerkrems im Norden und Ebene Reichenau im Süden bis auf den höchsten Punkt der Straße, der Eisentalhöhe auf 2.042 Meter Seehöhe. Zahlreiche kostenlose Ausstellungen entlang der Strecke sowie innovative Themenlehrwege wie etwa die Silva Magica, ein weltweit einzigartiger Erfahrungs- und Erlebnisraum zum Thema „Naturwesen“. Wandern in der Heimat der Echten Speik-Pflanze, die für ihre Heilwirkung bekannt ist und nur von einigen Bergbauern geerntet werden darf. Vielfältiges gastronomisches Angebot von der urigen Almhütte bis hin zur eigenen Saiblingszucht. Biosphärenpark Nockberge Informationen zu geführten Wanderungen, auch Busbegleitung Tel.: +43 (4275) 665, biosphaerenparknockberge.at Multimedia Guide Holen Sie sich die kostenlose Get the free -App -App ZAHLEN, DATEN & FAKTEN Straßenlänge: 34 Kilometer Talort: Innerkrems im Norden, Ebene Reichenau im Süden Höhenanstieg: Panoramastraße bis auf 2.042 Meter (Eisentalhöhe) Anzahl der Kehren: 52 Kehren Shop & Bistro: Biosphärenpark-Zentrum Nockalmhof Barrierefreie Toiletten: Biosphärenpark-Zentrum Nockalmhof, Grundalm und Glockenhütte Kassen, Notfall- & Pannenhilfe: Infostelle Innerkrems: +43 (4736) 265 Infostelle Ebene Reichenau: +43 (4275) 7494 Wichtige Infos für Busse: Automatische Kennzeichenerfassung an den Kassen: Zufahrt bis zum Lichtschranken bei Kassenkabine erforderlich. Keine Abfertigung am Parkplatz durch Buslenker oder Reiseleiter möglich. Entlang der Strecke über 29 Gratis-Busparkplätze. An den Parkplätzen gibt es zum Großteil Tische und Bänke für Erholungspausen. Parkplätze: Alle Parkplätze entlang der Straße sind kostenlos. Wichtige Infos für Biker: Bikers-Point mit verschließbaren Safes auf der Eisentalhöhe und der Schiestlscharte (Glockenhütte) STAMMKUNDEN- RABATT FÜR UNSERE PARTNER Werden Sie als Busunternehmer, Taxiunternehmer oder Reiseveranstalter Stammkunde des Landes Kärnten – Nockalmstraße. Informationen unter www.nockalmstrasse.at

Panoramastraßen